Internet & Web-Strategien

Zeitfresser Meeting

Die Ergebnisse einer Studie der Personalberatung Rochus Mummert bestätigen durchaus das eigene Empfinden: Für 32 Prozent der deutschen Arbeitnehmer sind berufliche Besprechungen in der Regel eindeutig zu lang und darüber hinaus auch noch unproduktiv. Wirklich zufrieden mit der Meeting-Kultur seines Arbeitgebers ist nur jeder fünfte Arbeitnehmer. Obwohl den meisten Unternehmen durchaus bewusst sei, dass ihre […]

Auch digitale Zielgruppen sollten analysiert werden

Davon ist die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) überzeugt. Dies zeigten auch die von der AGOF veröffentlichten Kennzahlen für die Branchen „Finanzen“, „FMCG: Food & Beverages“, „Gesundheit & Wellness“ und „Parfum & Kosmetik“. In den Sonderberichten „facts & figures“ werden turnusmäßig Kundenpotenziale für das stationäre und mobile Internet bereichsspezifisch ausgewertet, wobei besonderes Augenmerk auf Produktinteresse, Netz-Recherche, […]

Kostenfalle: Handy im Urlaub

Wer mit dem Smartphone in andere Länder reist, nutzt dort gerne Anwendungen wie E-Mail, soziale Netzwerke oder Messenger. Das mobile Internet der deutschen Anbieter ist auch international eine komfortable Lösung, kann im Ausland aber die Handyrechnung unerwartet in die Höhe treiben. Darum sollten sich Urlauber vor Abreise informieren, wie sie Kostenfallen vermeiden und Geld sparen […]

Keine Perspektiven im Job?

Laut den Ergebnissen der „Jobstudie 2015“ der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young), fühlt sich mehr als jeder zweite Arbeitnehmer im eigenen Unternehmen am Ende der Karriereleiter angekommen. Vor allem für Frauen ist der Weg nach oben häufig versperrt: Lediglich 41 Prozent sagen, dass sie Aufstiegsmöglichkeiten sehen, bei Männern liegt der Anteil bei 53 […]

Unlesbares Testament ist ungültig

In 2012 verstarb eine alte Dame, deren Ehemann ein Jahr zuvor verstorben war. Die Eheleute hatten lediglich in einem Testament ihre Bestattung geregelt, nicht aber die Erbfolge. Im Verfahren vor dem Nachlassgericht (Amtsgericht) ging es um die Erteilung des Erbscheins, der der Tochter der Verstorbenen als Alleinerbin aufgrund gesetzlicher Erbfolge erteilt wurde. Eine weitere Beteiligte […]

Dokumentieren Sie Ihre Belegablage?

Dazu rät zumindest der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV). Bereits seit Anfang 2015 gelten die GoBD, die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff. Und seitdem wird in den Unternehmen und in der Fachwelt diskutiert, ob und welche Maßnahmen hierfür zu ergreifen sind. Das betrifft vor […]

Freiberufliche Tätigkeit in reinem Wohngebiet

Das Verwaltungsgericht Trier hat in einem Eilverfahren entschieden, ob eine Yogalehrerin zur Erteilung von Yogaunterricht im Untergeschoss eines Wohnhauses Räume anmieten und nutzen darf. Nach Beschwerden aus der Nachbarschaft wegen des von den Kursteilnehmern verursachten Kraftfahrzeugverkehrs und Parkverhaltens hatte der Landkreis Bernkastel-Wittlich gegenüber der Yogalehrerin eine Nutzungsuntersagung ausgesprochen. Zur Begründung wurde im Wesentlichen ausgeführt, bei […]

Passwort vergessen?

Dann sind Sie laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom nicht allein, denn 38 Prozent der deutschen Internetnutzer mussten in den vergangenen zwölf Monaten die Funktion „Passwort vergessen“ nutzen, um wieder Zugang zu einem Online-Dienst zu bekommen. Dabei müssen die Nutzer ihre E-Mail-Adresse angeben und bekommen dann einen Link zugeschickt, über den sie ein neues Kennwort […]

Eignet sich der Kombinierte Verkehr?

Ob der „Kombinierte Straßen-/Schienengüter-verkehr“ (KV) für Transporte in einem Unternehmen einsetzbar ist, soll ein Online-Test klären, den die Technische Universität in Darmstadt im Rahmen eines vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Projekts entwickelt hat. Mit dem kostenlosen KoVoS-Navigator soll sich innerhalb von fünf Minuten auf einer Punkteskala messen und vergleichen lassen, wie bereit […]

Schlechte Energiebilanz deutscher Immobilien

Ein erster Schritt Richtung Nachhaltigkeit und Energieeffizienz von Gebäuden soll der neue Energieausweis sein. Dieser dokumentiert seit dem 1. Mai 2014 bei Vermietung, Verpachtung oder Verkauf einer Immobilie die derzeitige Energieeffizienzklasse des Gebäudes. Die für die Energieausweiserstellung erforderlichen wesentlichen Gebäudedaten werden erstmals seit dem 1. Mai 2014 vom Deutschen Institut für Bautechnik elektronisch gespeichert. Erklärtes […]